Kontakt

Besser informiert!

Mit unserer Stammkundeninfo!

Navigation
News der Branche

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Moderne Thermostate
Moderne elektronische Thermostate: Bereits jetzt umrüsten, um in den kälteren Monaten komfortabel Geld zu sparen. Mehr

Info Erkältungsbad - Ab in die Wanne
Die Grippewelle 2019 steht in den Startlöchern. Wappnen Sie sich mit Wissen zum Erkältungsbad! Mehr

Info Der Badkonfigurator
In unserem Badezimmer-Konfigurator begleiten wir Sie Schritt für Schritt bei der Planung Ihres neuen Bades. Mehr

Tipp WOW!!! Das sind die Badtrends 2019!
Was ist in in diesem Jahr? Wir zeigen es Ihnen. Entdecken Sie schon jetzt die Hersteller-Trends 2019. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Junkers
Vernetzung von Haustechnik, Hausgeräten und Unterhaltungselektronik sorgt für einen höheren Komfort, mehr Sicherheit und eine bessere Lebensqualität. Mehr

Info KEUCO
KEUCO setzt bei Spiegelschränken und Lichtspiegeln auf selbst entwickelte LED-Module. Mehr

Info Geberit
Geberit komplettiert sein Produktportfolio für bodenebene Duschen. Mehr


So können Sie sich „fit duschen“
Gute Vorsätze für das neue Jahr

Viele Menschen nehmen den Jahreswechsel als Anlass, um gute Vorsätze zu fassen. Ganz oben mit auf der Liste: mehr Sport treiben und auf die Gesundheit achten*. Mit einem morgendlichen Dusch-Work-Out und anschließenden Wechselduschen gelingt das im Handumdrehen.

Eine häufige Ausrede, warum gute Vorsätze, wie mehr Sport zu treiben, schnell wieder ad acta gelegt werden: Zeitmangel. Ein morgendliches Work-Out unter der Dusche lässt sich jedoch ganz einfach in die tägliche Badroutine einbinden. Dabei gilt: Auch leichte Übungen sind sehr effektiv, solange man sie regelmäßig macht.

Foto: Hansa Armaturen GmbH
Gute Vorsätze nach dem Jahreswechsel: Sport treiben und gesund leben stehen ganz oben auf der Liste der Deutschen. Foto: Hansa Armaturen GmbH

Da sich die Rückenmuskulatur während des Schlafens oft verkürzt, ist das Dehnen und Strecken der Wirbelsäule am frühen Morgen ein guter Start in den Tag. Für diese sowie für viele andere Übungen wird nur wenig Platz benötigt und sie lassen sich wunderbar unter der Dusche erledigen. Gute Beispiele: Knie- oder Seitenbeugen. Zur Verstärkung können hier außerdem Duschgel- oder Shampoo-Flaschen als „Hanteln“ verwendet werden. Auch Liegestütze funktionieren in der Dusche prima, indem man Boden gegen Wand tauscht. Achtung: Bei derartigen Übungen ist ein fester Stand wichtig, weshalb sie auf einer rutschfesten Duschmatte durchgeführt werden sollten.

Das Dusch-Work-Out lässt sich optimal von kalt-warmen Wechselduschen abrunden. Durch die abwechselnden Temperaturreize verengen und weiten sich die Blutgefäße. Das wirkt sich positiv auf das Immunsystem, den Stoffwechsel und den Kreislauf aus. Gerade in der Winterzeit kann mit dieser simplen aber effektiven Methode Erkältungen und grippalen Infekten vorgebeugt werden. Dank des Wellfit-Duschsystems HANSAEMOTION gelingt die Behandlung ganz einfach auf Knopfdruck. Über den integrierten Wellfit-Button lassen sich drei verschiedene Programme mit jeweils unterschiedlich langen und temperierten Wasserzyklen aktivieren. Ideal für einen starken und energiegeladenen Start in den Tag: die RELOAD-Funktion mit ausgeglichenen Wärme- und Kältereizen.

Foto: Hansa Armaturen GmbH
Fit und gesund dank Wechselduschen: Mit HANSAEMOTION Wellfit gelingt das auf Knopfdruck. Foto: Hansa Armaturen GmbH

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG